BÖB`s Löschzwerge erhalten Übungspuppe

Die alljährliche Abnahme der Kinderflamme stand auf dem Dienstplan der Kinderfeuerwehr Bodenburg Östrum Breinum, bei der jedes Kind sein theoretisches und praktisches Feuerwehrwissen unter Beweis stellte. Das Besondere war diesmal eine kleine Rettungsübung, bei der ein Verletzter gesucht, gerettet und „Erste Hilfe“-mäßig versorgt werden sollte. „Kevin“ sollte der junge Mann heißen, der sich freiwillig als Verletzter zu Verfügung gestellt hatte – nur so viel wussten die Löschzwerge. Die Überraschung war groß, als sich herausstellte, dass Kevin eine Übungspuppe in Kindergröße war. Gewünscht hatten Sie sich so eine schon länger. BÖB`S Löschzwerge sagen „Danke“ für die Unterstützung durch Spenden, wodurch dieser Wunsch in Erfüllung ging.