Jahreshauptversammlung 2011

Bodenburg. Jugendfeuerwehrwart Siegmund Schön konnte bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Bodenburg neben den Jungen und Mädchen, den Ortsbürgermeister Lars Schirrweit, den Stadtbrandmeister Matthias Bellgardt, den Brandabschnittsjugendfeuerwehrwart Guido Erdmann sowie den Ortsbrandmeister Mathias Mörke und einige Kommandomitglieder begrüßen.

In seinem inzwischen 31. Tätigkeitsbericht berichtete Schön, dass die Mitgliederzahl in 2011 auf 24 Mädchen und Jungen gestiegen ist. An 76 Tagen war die Jugendfeuerwehr aktiv und hat dabei u.a. das traditionelle Pfingstzeltlager, eine Fahrt zur Airport-Feuerwehr Hannover und eine Fahrt in den Heidepark mit der erfolgreichen Teilnahme an einem Weltrekordversuch mit Eintragung ins Guinnessbuch durchgeführt. Das Mitwirken beim Adventsmarkt mit dem Heimatkalender und den verschiedenen Jugendfeuerwehrwettbewerben, sowie das Brandabschnittszeltlager in Barienrode rundeten die Aktivitäten ab. Schön konnte weiter über die erfolgreiche Teilnahme von 7 Jugendlichen an der Jugendflamme 1 und 6 Jugendlichen an der Jugendflamme 2, eine spezielle Auszeichnung für Leistungen in der Jugendfeuerwehr, berichten.

Die Grußworte wurden von dem Ortsbürgermeister Lars Schirrweit eröffnet, er war beeindruckt von der Motivation der Jugendlichen und der geleisteten Arbeit. Weitere Grüße wurden vom Stadtbrandmeister Bellgardt und BA-Jugendfeuerwehrwart Erdmann überbracht. Zum Abschluss der Grußworte dankte der Ortsbrandmeister Mörke den Betreuer und dem seit 31 Jahren tätigen Jugendfeuerwehrwart Schön für die in 2011 erbrachte Arbeit im Jugendbereich. Er stellte auch die sehr positive Entwicklung der Mitgliederzahl von 13 Jugendlichen in 2009 auf nunmehr 24 in 2011 heraus.