JFW Brandabschnittszeltlager 03.-05.09 2010

Das Jugendfeuerwehrzeltlager des Brandabschnittes Ost fand vom 03. bis 05. September 2010 in Bodenburg in der Jahnstrasse statt. 256 Jungen und Mädchen aus 17 Jugendfeuerwehrabteilungen der Gemeinden Bockenem, Holle, Diekholzen und Bad Salzdetfurth waren beim 32. Zeltlager dabei.

 

Abschnittsjugendfeuerwehrwart Marc Gebel dankte bei der Lagereröffnung den Ortswehren Breinum, Östrum und Bodenburg, die die Organisation gemeinsam übernommen hatten. Der Freitagabend wurde in Eigenregie jeder einzelnen Jugendwehr gestaltet.

Der Samstag begann mit einem Orientierungslauf durch den Flecken Bodenburg, bei dem verschiedenste Aufgaben zu bewältigen waren. Am Nachmittag ging es dann mit der Lagerolympiade u.a. auch im Freibad Bodenburg weiter. Selbst die Wassertemperatur von knapp 18 Grad hielt die Jugendlichen nicht davon ab, freiwillig in die Fluten zu springen. Eher unfreiwillig machte der eine oder andere Betreuer ebenfalls Bekanntschaft mit dem kühlen Nass. Der Abend startete mit einem Filmabend. Im Anschluß besuchten die Jugendlichen noch die Disco. Hier brachte der DJ Sven Koch durch gute und zeitgerechte Musik die Stimmung auf den Siedepunkt, bevor alle müde in die aufgebauten Zelten verschwanden.

Nach dem gemeinsamen Frühstück stand am Sonntag um 11 Uhr der Feldgottesdienst an, in dem Pastor Henning Forwergk die Jugendlichen mit einem offenen und lockeren Gottesdienst in der Turnhalle Bodenburg begeisterte. Er fand für einige Aktivitäten immer sehr schnell Mitstreiter. Bei der Siegerehrung um 13:00 Uhr erhielt jede Jugendwehr erhielt ein Staffelholz und einen Sachpreis.

Zum Abschluß dankte Marc Gebel nochmals den Organisatoren für die geleistete Arbeit, dem Versorgungszuges des Landkreises für die Verpflegung für Samstag und Sonntag und den nah anliegenden Bewohnern für dessen Toleranz an dem Wochenende. Um 14:30 waren alle Zelte wieder abgebaut und die Umgebung von den Jugendlichen gereinigt.