Jugendfeuerwehr verbringt Wochenende in Hannover-Limmer

Schon seit mehreren Jahren kennen sich die Jugendfeuerwehren aus Hannover-Limmer und Bodenburg als Nachbarn im Zeltdorf „Braunlage“ beim alle 3 Jahre stattfindenden Landeszeltlager in Wolfshagen im Harz. Also wurde beschlossen, mal ein Wochenende gemeinsam zu verbringen. Hier hatte sich auch unsere Nachbar-Jugendfeuerwehr aus Sehlem angeschlossen.

Am Samstagmorgen starteten 19 Jugendliche und Betreuer der Jugendfeuerwehr Bodenburg in zwei MTW-Bussen der Stadt-Jugendpflege und der Firma Feddersen in Richtung Hannover-Limmer.
Nach der Ankunft im Feuerwehrhaus Limmer und einer kurzen Begrüßung ging es zunächst ins SUPERFLY, wo man sich auf verschiedenen Trampolinen und ähnlichen Sprung- und Klettergeräten austoben und auspowern konnte.

Nach einer kurzen Brotzeit wurden am Nachmittag noch die beiden Feuerwachen 5 und 4 der Berufsfeuerwehr Hannover in den Stadtteilen Buchholz und Bornum besucht. Hier sind u.a.die Fachgruppen Höhenrettung und Wasserrettung untergebracht. Abschließend konnte auf der Drehleiter „Hannover von OBEN“ besichtigt werden.

Zurück in Limmer erfolgte nach einer Partie „Wikingerschach“ ein zünftiger Grillabend.A m nächsten Morgen nach einer kurzen Nacht im Feuerwehrhaus und einem ausgiebigen Frühstück ging es wieder zurück in die Heimat.

Für die vorherige Planung hatte Marcel (Mauli) Jacobsen gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Limmer gesorgt. Vielen Dank für die kurzweilige Veranstaltung.

Siggi Schön, Jugendfeuerwehrwart