Nistkästen bauen mit der Jugendfeuerwehr Sehlem

Am Samstag, den 02.März 2013 traf sich die Jugendfeuerwehr Bodenburg, um mit den Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Sehlem in „nachbarschaftlicher Löschhilfe“ Nistkästen zu bauen.

Mit Akku-Schrauber und Hammer „bewaffnet“ trafen die Jugendlichen aus Bodenburg mit Jugendfeuerwehrwart Siggi Schön und Betreuerin Nicole Maiwald pünktlich um 9.00 Uhr am Feuerwehrhaus in Sehlem ein, wo schon der „Natur- und Artenschutzverein Sehlem e.V.“ für 30 Nistkästen das Holz zugeschnitten hatte.

Nistkaesten01Nistkaesten02

Nach kurzer Bauanleitung konnten sich die 30 Jugendlichen und Betreuer aus Sehlem und Bodenburg an die Arbeit machen und die Hölzer und Brettchen zusammenschrauben und nageln. Ein ordentliches Dach auf den Nistkästen durfte natürlich nicht fehlen.

Alle Beteiligten waren mit viel Spaß und Freude bei der Sache, so dass nach etwa     2 ½ Stunden die Arbeit vollendet war und 30 Nistkästen vor dem Feuerwehrhaus Sehlem präsentiert werden konnten.

Nistkaesten03

 

Zwar liegen die Feuerwehrhäuser Sehlem und Bodenburg nur ca. 2 km Luftlinie auseinander, jedoch war der Kontakt zwischen den beiden Jugendfeuerwehren bisher sehr gering, da die beiden Ortschaften Sehlem und Bodenburg nicht nur zu zwei verschiedenen Gemeinden (Samtgemeinde Lamspringe bzw. Stadt Bad Salzdetfurth) sondern auch zu zwei verschiedenen Brandschutzabschnitten      (Süd bzw. Ost)  gehören. So fand erstmals eine Aktion dieser beiden Jugendfeuerwehren brandschutzabschnittsübergreifend statt.

Nach geleisteter Arbeit wurde natürlich noch kräftig gevespert mit Würstchen, Fischstäbchen und verschiedenen Salaten … und die eine oder andere Cola und Brause gab es auch noch zur Stärkung.

Nistkaesten04

Die fertiggestellten Nistkästen werden noch imprägniert und sollen in Kürze wieder gemeinsam in Wald und Flur aufgehängt werden.

Die Jugendfeuerwehr Bodenburg bedankt sich bei der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr Sehlem sowie dem „Natur- und Artenschutzverein Sehlem e.V.“ für den tollen Vormittag.

 

Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung und hoffen, dass wir ähnliche gemeinsame Aktionen auch in Zukunft durchführen können.

 

Siggi Schön

Jugendfeuerwehrwart                                                                  Fotos: Nicole Maiwald