Adventsfeier der Alterskameraden der Feuerwehr Bodenburg 2013

Die traditionelle Adventsfeier der Altersabteilung der gesamten Feuerwehr Bodenburg fand in diesem Jahr am 07. Dezember im Feuerwehrhaus statt.

Alterskam2013_01

Ortsbrandmeister Mathias Mörke konnte in diesem Jahr 14 Alterskameraden, den Ortsbürgermeister Lars Schirrweit sowie 10 Kommandomitglieder begrüßen. Nach den Begrüßungsworten wurde den 4 Verstorbenen des Jahres 2013 gedacht, zu dem sich alle Anwesenden von den Stühlen erhoben.

Bevor ein Jahresbericht über die Aktivitäten der Wehr 2013 begann, stärkten sich zunächst alle beim vorbereiteten Abendessen, das vom Kommando bereits am Nachmittag vorbereitet wurde.

Alterskam2013_02Alterskam2013_03

Nach der Stärkung begann der Ortsbrandmeister Mathias Mörke mit einem kurzen Jahresrückblick auf die Aktivitäten und Einsätze der Wehr. Er begann mit einer kurzen Zusammenfassung der Feuerwehrhauserweiterung. Im Anschluss berichtete er über die allgemeinen Veranstaltungen wie Braunkohlwanderung, das 25. Preisskatturnier und den Laternenumzug, um nur einige zu nennen. Auch ein Ausblick auf die Beschaffung von ergänzenden Ausrüstungsgegenständen durch die Stadt Bad Salzdetfurth zur Einsatzoptimierung durfte in diesem Zusammenhang nicht fehlen. Zum Schluss gab er einen ausführlichen Bericht über die Hochwassereinsätze 2013 im Landkreis Hildesheim sowie den Einsatz an der Elbe. Bei diesen Einsätzen wurden Sandsäcke gefüllt oder an kritischen Einsatzpunkten fachmännisch verbaut um Güter vor den erwarteten Wassermassen zu schützen. Der Ortsbrandmeister stellt heraus, dass dieses nur durch die in den letzten Jahren erfolgreiche Ausbildung auch in diesem Gefahrengebiet möglich war. Insgesamt hat die Wehr hier 1.380 Arbeitsstunden geleistet. Nachdem bereits einige Kameraden die vom Land gestiftete Hochwassermedaillen bei verschiedenen Veranstaltungen erhalten haben, werden die verbleibenden Kameraden/innen diese am 16. Dezember im Feuerwehrhaus Bodenburg durch den Bürgermeister der Stadt Bad Salzdetfurth erhalten. Zum Abschluss wünschte er allen Anwesenden sowie deren Familien eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.

Im Anschluss überbrachte der Ortsbürgermeister Lars Schirrweit die besten Grüße des Ortsrates. Mit einem kurzen Arbeitsrückblick 2013 des Ortsrates und der eingeführten Veränderungen sowie einen Ausblick auf 2014 rundete er seine Grußworte ab.

Anschließend wurden noch einige gemütliche Stunden miteinander verbracht.