Auslaufende Betriebsstoffe auf L490

Am gestrigen Freitag wurden wir um 10:08 Uhr in Folge eines Verkehrsunfalls auf die L490 alarmiert.
Im Bereich der neu ausgebauten Kurve unterhalb des Baugebietes „Johanni“ war ein PKW in den Gegenverkehr geraten. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt, Teile der Vorderachse wurden abgetrennt, außerdem liefen Betriebsstoffe aus.
Nachdem der Rettungsdienst die beteiligten Personen in Betreuung genommen hat, kümmerten wir uns um das auslaufende Öl und sicherten die Einsatzstelle.

Trotz der Anwesenheit der Polizei lies sich eine Verkehrsteilnehmerin zunächst von der Sperrung der Straße nicht beeindrucken. Aufgrund wichtiger Termine müsse sie die Straße passieren. Nach einem kurzen Beratungsgespräch, lies sie sich von Ihrem Plan abbringen.
So bitte nicht – die Sperrung von Einsatzstellen dient unserer Sicherheit! Danke für Euer Verständnis!