Automeile September 2009

Bodenburger Feuerwehr demonstriert Einsatz bei

einem Verkehrsunfall auf der Bad Salzdetfurther Automeile 2009

 

Die Feuerwehr Bodenburg hat sich auch im Jahr 2009 wieder auf der Bad Salzdetfurther Automeile präsentiert. In Zusammenarbeit mit dem Autohaus Lörchner wurde das Szenario eines Verkehrsunfalls mit einer im PKW eingeklemmten Person dargestellt. Bei zwei dieser Vorführungen wurde den zahlreichen Besuchern bei herbstlichem Wetter die Vorgehensweise der Feuerwehr gezeigt.

Ortsbrandmeister Mathias Mörke erklärte den Besuchern zunächst die dargestellte Situation, die die Feuerwehr zu bewältigen hat. Dann erteilte er dem Löschfahrzeug den Einsatzbefehl, welches auch in wenigen Minuten auf dem Gelände der Firma Lörchner Automobile in Bad Salzdetfurth eintraf. Die Kameraden/innen fanden eine Einsatzstelle vor, bei der zwei Fahrzeuge frontal zusammengefahren waren. Der Fahrer eines Unfallfahrzeuges wurde durch eine Einsatzkraft betreut, während die anderen Trupps den Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes vorbereiteten.

Selbstverständlich wurde die Einsatzstelle auch gegen einen eventuellen Brand abgesichert. Anschließend wurden die Scheiben des Fahrzeuges entfernt, bevor das hydraulische Rettungsgerät zum Einsatz kam.


Nachdem die Fahrertür und das Fahrzeugdach entfernt waren, konnte der Fahrzeugführer gerettet werden.

Mathias Mörke dankte dem vermeintlichen Unfallopfer, das erst kurzfristig von seiner Statistenrolle am diesem Tage erfuhr.

um Abschluss der Vorführung wurde den Besuchern noch gezeigt, wie schnell sich ein Fahrer- bzw. Beifahrerairbag im Ernstfall entfaltet. Bei einem durch die Firma Lörchner speziell hergerichteten Fahrzeug wurden die Front-Airbags ausgelöst.