Einsatzbericht Sturmschaden 31. März 2015

Sturmtief „Niklas“ hat auch in der Region Hildesheim seine Spuren hinterlassen. Mehr als 100 Einsätze müsste die Leitstelle in Hildesheim für Stadt und Landkreis Hildesheim während der Sturmphase am Dienstag koordinieren.

Daher verwunderte es auch nicht, dass um 14.53 Uhr die Feuerwehr Bodenburg zu einem Sturmschaden in Bodenburg am Markt gerufen wurde. Von einem Dach einer ehemaligen Gaststätte fielen Dachziegel und gefährdeten Fußgänger und geparkte PKW.

 

Einsatzobjekt“
„Einsatzobjekt“

Der Wind hatte einige Ziegel bereits auf die Straße befördert. Da das Gebäude nicht bewohnt ist und der Eigentümer nicht erreichbar war, galt es die Gefahrenstelle abzusichern. Dies geschah durch halbseitige Sperrung der Lamspringer Str. im Bereich des Gebäudes und Sperrung der Gehwege. Hierzu wurde vom Bauhof der Stadt Bad Salzdetfurth Sperrmaterial angefordert.

 

“gesperrter Bereich“
“gesperrter Bereich“

 

Die Stadtverwaltung wurde informiert, um sich um den „Dachschaden“ zu kümmern und mit dem Eigentümer Kontakt aufzunehmen.Während des Einsatzes war die Straße im Bereich der Schadensstelle gesperrt.

Die Feuerwehr war mit 18 Kameraden im Einsatz. Einsatzende war um 17.00 Uhr.

Bei der Rückkehr zum Feuerwehrhaus musste festgestellt werden, das zwischenzeitlich ein großer Baum an der Parkfläche am Feuerwehrhaus umgestürzt war. Dieser blockierte jedoch keine Verkehrsfläche, so dass Maßnahmen nicht notwendig waren.

 

Mörke, OrtsBM