Offizielle Amtseinführung im Rathaus

Heute fand im Sitzungssaal des Rathauses Bad Salzdetfurth die offizielle Amtseinführung der neuen Wehrführung statt.

Während Jens Steinwedel zunächst mit der Wahrnehmung der Funktion des Ortsbrandmeisters beauftragt wurde, konnte Stellvertreter Christoph Schnelle bereits in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen werden.

Steinwedel hat nun zwei Jahre Zeit um den Zugführerlehrgang abzuschließen, danach wird die Berufung ins Ehrenbeamtenverhältnis nachgeholt. Für den Posten des Stellvertreters hingegen ist gesetzlich nur die Gruppenführerausbildung gefordert. (Betrifft Stützpunktfeuerwehren)

Verabschiedet wurden die Amtsvorgänger Mathias Mörke und Carsten Hallmann, sie erhielten neben ihrer Entlassungsurkunde ein Weinpräsent.