Rustikaler Kameradschaftsabend 2012

Der Einladung zum Kameradschaftsabend sind im Jahre 2012 wieder zahlreiche aktive und fördernde Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bodenburg gefolgt. Diese jährliche Veranstaltung soll die Bindung zwischen aktiven Kameraden / innen und den fördernden Mitgliedern unterstreichen und zu Gesprächen über die geleistete Arbeit der Wehr anregen. Nachdem im letzten Jahr das Wetter leider nicht mitgespielt hat, konnte der Ortsbrandmeister Mathias Mörke in diesem Jahr die Teilnehmer bei herrlichem Sonnenschein an der Grillhütte auf dem Rhoden begrüßen und bedankte sich bei allen Kameraden/innen, die Ihn bei der Organisation unterstützt haben.

Die Bodenburger Feuerwehrführung hatte sich für eine Abwechslung beim Austragungsort und für eine rustikale Variante entschieden, nachdem viele Jahre der Kameradschaftsabend im heimischen Feuerwehrhaus mit teilweise unvergesslichen Partys stattgefunden hat. Diese Neuerung wurde sehr gut angenommen und die zahlreichen Teilnehmer konnten den Abend bei herrlichem Ausblick über Bodenburg und Umgebung genießen.

Zur kulinarischen Gaumenfreude gab es in diesem Jahr frisch gegrilltes mit Beilagen und die dazugehörigen Getränke. Schnell entstand am Grill eine Warteschlange, doch die erfahrenden Kameraden am Grill waren auf den Ansturm gut vorbereitet und konnten somit die Wartezeit mit vielen Schweißperlen gering halten.