Trauer um Karl-Heinz Ripphoff

Die Feuerwehr Bodenburg trauert um ihren Kameraden „Kalle Ripphoff“.

Kalle begann seine Feuerwehrlaufbahn bereits in der Jugendfeuerwehr und engagierte sich nach einer Pause wieder seit 1992 in der Einsatzabteilung unserer Wehr. Geprägt durch seinen Beruf als Mauer und Polier brachte er sich darüber hinaus in vielfältiger Weise für die Ortsfeuerwehr ein. Genannt sei hier nur sein Engagement beim Bau einer dritten Fahrzeughalle und eines Umkleideraumes am Feuerwehrhaus. Diese Erweiterung wurde maßgeblich durch sein Wissen und seine Schaffenskraft Wirklichkeit. Auch den Musikzug unterstützte er bei der baulichen Unterhaltung des Übungsraumes.

Im Jahr 2016 wurde Kalle aufgrund des Erreichens der Altersgrenze in die Abteilung der Altersaktiven überstellt. Auch fortan setzte er sein Engagement bei Veranstaltungen zum Wohle der Ortsfeuerwehr ein. Bemerkenswert war stets seine positive kameradschaftliche Einstellung, die ihm hohe Anerkennung sowohl bei jüngeren, als auch älteren Kameradinnen und Kameraden einbrachte.

Nun ist Kalle plötzlich und unerwartet verstorben.

Wir werden Kalle und seinem Engagement für unsere Ortswehr ein stetes Andenken bewahren!