Wehrübung am Borbach

Die Kameradinnen und Kameraden der Bodenburger Wehr nutzen die abendlichen Sonnenstrahlen des 10. Aprils, um eine Wehrübung zum Thema „Wasserentnahmestellen“ im Bereich des Borbaches durchzuführen.

Da der kleine Bach zur Zeit wenig Wasser führt musste mit vollem körperlichen Einsatz, unter Zuhilfenahme von Wathosen und Spaten, eine Saugstelle für die in Stellung gebrachte Tragkraftspritze geschaffen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem dieser Teil der Übung erfolgreich absolviert wurde, konnte an allen Strahlrohen „Wasser marsch!“ zur Bekämpfung des angenommenen Flächenbrandes gegeben werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend wurde noch der Einsatz des mobilen Wasserbehälters unseres Tanklöschfahrzeuges trainiert.