Jugendfeuerwehr verbringt Wochenende in Hannover-Limmer

Schon seit mehreren Jahren kennen sich die Jugendfeuerwehren aus Hannover-Limmer und Bodenburg als Nachbarn im Zeltdorf „Braunlage“ beim alle 3 Jahre stattfindenden Landeszeltlager in Wolfshagen im Harz. Also wurde beschlossen, mal ein Wochenende gemeinsam zu verbringen. Hier hatte sich auch unsere Nachbar-Jugendfeuerwehr aus Sehlem angeschlossen.

Am Samstagmorgen starteten 19 Jugendliche und Betreuer der Jugendfeuerwehr Bodenburg in zwei MTW-Bussen der Stadt-Jugendpflege und der Firma Feddersen in Richtung Hannover-Limmer.
Nach der Ankunft im Feuerwehrhaus Limmer und einer kurzen Begrüßung ging es zunächst ins SUPERFLY, wo man sich auf verschiedenen Trampolinen und ähnlichen Sprung- und Klettergeräten austoben und auspowern konnte.

Nach einer kurzen Brotzeit wurden am Nachmittag noch die beiden Feuerwachen 5 und 4 der Berufsfeuerwehr Hannover in den Stadtteilen Buchholz und Bornum besucht. Hier sind u.a.die Fachgruppen Höhenrettung und Wasserrettung untergebracht. Abschließend konnte auf der Drehleiter „Hannover von OBEN“ besichtigt werden.

Zurück in Limmer erfolgte nach einer Partie „Wikingerschach“ ein zünftiger Grillabend.A m nächsten Morgen nach einer kurzen Nacht im Feuerwehrhaus und einem ausgiebigen Frühstück ging es wieder zurück in die Heimat.

Für die vorherige Planung hatte Marcel (Mauli) Jacobsen gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Limmer gesorgt. Vielen Dank für die kurzweilige Veranstaltung.

Siggi Schön, Jugendfeuerwehrwart

Kinder- und Jugendfeuerwehr zum Jubiläum in Heinde BÖB gewinnt Wettbewerb

Anlässlich des Jubiläums der Kinder- und Jugendfeuerwehr Heinde nahmen die Kinderfeuerwehr BÖB (Bodenburg-Östrum-Breinum) und die Jugendfeuerwehr Bodenburg an einem Orientierungsmarsch durch Heinde teil. Es waren 8 Kinderfeuerwehren und 9 Jugendfeuerwehren am Wettbewerb beteiligt.Bei herrlich warmen Wetter mussten an 8 Stationen verschiedene spaßige Spiele mit und ohne Wasser absolviert werden. Am Ende belegten bei der Wertung der Kinderfeuerwehren unsere Jüngsten einen tollen 1. Platz und erhielten einen Pokal. In der Wertung der Jugendfeuerwehren erreichte unsere mit einem Durchschnittsalter von 11,4 Jahren auch noch sehr junge Gruppe einen guten 4. Platz. Jeder Teilnehmer durfte noch zusätzlich eine „Süße Tüte“ mit nach Hause nehmen.
Wir danken der Feuerwehr Heinde für diesen tollen Nachmittag !

Gute Stimmung im Seilgarten Hannover-Eilenriede

Die Jugendfeuerwehr Bodenburg mit Unterstützung unseres Fördervereins fuhr gemeinsam mit der St.Johannis-Stiftung im Rahmen des Ferienprogramms der Stadtjugendpflege in den Seilgarten in Hannover-Eilenriede.

27 Jugendliche und Betreuer aus Bodenburg und Umgebung machten sich um die Mittagszeit auf in Richtung Hannover. In 6er-Gruppen aufgeteilt, konnten sich die Jugendlichen dort unter pädagogischer Aufsicht und Betreuung drei Stunden lang in 5 bis 20 m Höhe von Baum zu Baum schwingen oder an Strickleitern und Hängebrücken einzeln oder gemeinsam entlang hangeln … notfalls auch über Kopf! Hierbei stand die Sicherheit jedoch an erster Stelle. Mit Helm und Sicherheitsgurten ausgestattet mussten das eine oder andere mal auch Ängste überwunden werden, um die Aufgaben zu erfüllen und um letztendlich ein echtes Erfolgserlebnis zu verspüren.

Die Betreuung bei der Fahrt übernahmen Jugendfeuerwehrwart Siggi Schön und die Betreuerinnen der Jugendfeuerwehr Dunja Müller und Fancine Kärger.

Jugendfeuerwehr mit toller Leistung in Bad Pyrmont

Die Jugendfeuerwehr hatte sich mit einer Punktzahl von 1387 beim Kreisentscheid das Ticket zum Bezirkswettkampf in Bad Pyrmont gesichert. Hier konnte heute die Punktzahl noch weiter auf 1392 gesteigert werden. Damit liegt die Bodenburger Jugend im guten Mittelfeld auf dem 37. Platz der 64 Teilnehmer.

Auf den ersten Plätzen siegten Giesen 1420 (3. Platz), Laderholz 1426 (2. Platz) und Möllenbeck-2 1430 (1. Platz).
Der geringe Punktabstand zeigt, wie weit vorne wir hier mitgespielt haben!

Gratulation an die Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr und ein großes Dankeschön an das Betreuerteam für die Weltklasse-Nachwuchsarbeit!

Jugendfeuerwehr fährt zum Bezirkswettbewerb

Unsere Jugendfeuerwehr hat sich am 26.05.2019 bei den Kreiswettbewerben in Sarstedt mit 1387 Punkten den 11. Platz erkämpft.

Kreissieger wurde die JF Holle-Silium mit 1412 Punkten, gefolgt von Schliekum (1410) und Grasdorf (1407).
Die knappen Unterschiede bei den Punktzahlen im vorderen Feld zeigen, dass unsere JF auch hier ganz vorn mit dabei ist!

Demnächst geht es nun weiter zum Bezirkwettbewerb nach Bad Pyrmont. Wir wünschen euch viel Erfolg und drücken ganz fest die Daumen!

Jugendfeuerwehr rockt Stadtwettbewerbe

Am Mittwoch wurden in Bad Salzdetfurth die Stadtwettbewerbe der Jugendfeuerwehren ausgerichtet.
Die JF Bodenburg nahm diesmal mit einem besonders jungen Team daran teil, für einige Jugendliche war es der erste Wettbewerb.

Trotzdem war keine Unsicherheit zu spüren, die vielen Trainingsstunden haben sich rentiert.
Unsere Jugend ließ die Kontrahenten aus Bad Salzdetfurth (2. Platz), Heinde (3. Platz) und Wehrstedt (4. Platz) hinter sich.
Mit einer herausragenden Punktzahl von 1372 wurde der Titel „Stadtmeister“ zum vierten Mal in Folge eingefahren.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!

Jugendarbeit deluxe in Bodenburg

Schon zum 6. mal veranstalteten die Jugendfeuerwehr Bodenburg und die St. Johannis-Stiftung der evangelischen Kirche Bodenburg eine gemeinsame Jugendfreizeit zum Eislaufen in die Eishalle nach Salzgitter. 42 Jugendliche und Betreuer aus Bodenburg und Umgebung trafen sich gegen 13.30 Uhr auf dem Bodenburger Marktplatz zur gemeinsamen Abreise. Pastor Henning Forwergk ließ es sich nicht nehmen, den Bus mit der Reisegruppe herzlich zu verabschieden. In der Eishalle angekommen wurden zunächst einmal alle mit passenden Schlittschuhen ausgestattet, bevor es auf die Eisfläche ging. Während einige der Jugendlichen sich schon als recht passable Eisläufer zeigten, mussten mehrere Neulinge ein paar Bauchlandungen hinnehmen oder sie nahmen vorsichtshalber mal eine „Lauflernhilfe“ in Anspruch. Zur Halbzeit gab es dann eine Erfrischung, bevor gut gelaunt gegen 17.00 Uhr die Heimreise nach Bodenburg angetreten wurde.

Die Vorbereitung lag in den bewährten Händen von Jugendfeuerwehrwart Siggi Schön, der auf der Fahrt von Nicole Maiwald und Lorenz Wolfram sowie von den Teamern der ev. Kirche um Jonas Maibaum unterstützt wurde. Von den Jugendlichen war nur ein geringer Kostenbeitrag zu erbringen, da die Busfahrt und die Restkosten jeweils zur Hälfte von der St. Johannis-Stiftung Bodenburg und dem Förderverein der Feuerwehr Bodenburg übernommen wurde.

Jugendwehr mit stabilen Mitgliederstand

Jugendfeuerwehrwart Siegmund Schön konnte bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Bodenburg neben den Mädchen und Jungen, auch den Stadtbrandmeister Matthias Bellgardt, die Stadtjugendfeuerwehrwartin Melanie Probst, Abschnittsjugendfeuerwehrwart Guido Erdmann, die Ortsbrandmeister der Orte Östrum Heike Matthiesen, Breinum Klaus-Dieter Stache und Bodenburg Jens Steinwedel, sowie Kommandomitglieder aus Bodenburg begrüßen.

In seinem 38. Tätigkeitsbericht berichtete Schön, dass die Mitgliederzahl in 2018 mit 19 Jugendlichen weiterhin stabil ist. 4 Abgänge in die Einsatzabteilungen (1x Bodenburg, 2x Breinum, 1x Bad Salzdetfurth) wird es zum Jahresende geben, die von der Kinderfeuerwehr kompensiert werden.

An 77 Tagen war die Jugendwehr aktiv. Neben verschiedenen Zeltlagern auf Kreisebene in Freden oder auf Abschnittsebene in Bad Salzdetfurth wurde das Pfingstzeltlager erstmals im Schulwald in Breinum durchgeführt. Am Landeszeltlager in Wolfshagen haben 10 Jugendliche und 3 Betreuer teilgenommen. Bei den verschiedenen Wettbewerben wurden auch sehr gute vordere Plätze belegt. Der Stadtwettbewerb konnte in 2018 erneut gewonnen werden. Das Mitwirken am Adventsmarkt mit dem 22. Heimatkalender, Ausflüge in den Heidepark oder zum Schlittschuhlaufen, erfolgreiche Teilnahmen bei der Jugendflamme sowie Leistungsspange und verschiedene Turniere rundeten das Jahr 2018 ab. Die Anschaffung eines neuen SG30 Zeltes mit Fußboden wurde durch den Förderverein der Feuerwehr mit Unterstützung von Sponsorenspenden finanziert und somit die Zeltlager der Zukunft sichergestellt.

Jugendfeuerwehren zu Gast in Bodenburg

Jugendfeuerwehren zu Gast in Bodenburg

Bei bestem Herbstwetter fand am Wochenende die Abnahme der Jugendflamme am Feuerwehrhaus in Bodenburg statt.
Der stellv. Kreisbrandmeister Mathias Mörke, der stellv. Stadtbrandmeister Kai Zimmermann, sowie der stellv. Bürgermeister Thomas Stelzer und Ortsbürgermeister Heinrich Schrell jun. beglückwünschen die 17 Jugendlichen zur bestandenen Prüfung.

Auch die frisch gebackene Stadtjugendfeuerwehrwartin Melanie Probst freut sich für ihre Schützlinge.

Gratulation an alle Teilnehmer!

Jugendfeuerwehr absolviert Leistungsspange

Am gestrigen Samstag hat die Jugendfeuerwehr an der Abnahme des Leistungsabzeichens der Jugendfeuerwehren, der „Leistungsspange“ teilgenommen.

Die Abnahme erfolgte zusammen mit der JF Heinde in Algermissen.
Von möglichen 24 Punkten wurden dabei 22 erreicht, in der Disziplin Kugelstoßen wurde mit 75m sogar eine Bestleistung erzielt!

Wir gratulieren unserem Nachwuchs zu dieser tollen Leistung! Wir sind stolz auf euch!